Orthopädische Praxis Olaf Grytzka - Facharzt für Orthopädie und Chirurgie

Orthopädietechnische Verordnungen


Rückenschmerzen sind häufig bedingt durch eine Veränderung des Gangbildes, was wiederum u.a. auch Folge von Schmerzen in den Fuß-, Knie- oder Hüftgelenken, Beinlängendifferenzen oder einer Veränderung der Fußform sein kann. Daraus resultieren oft Schon- oder Fehlhaltungen. Durch eine entsprechende orthopädietechnische Einlagenversorgung kann hier meist Abhilfe geschafft werden, das Gangbild verbessert und somit die Ursache der Beschwerdesymptomatik bekämpft werden.

Bei alters-, unfall- oder krankheitsbedingter Bewegungseinschränkung wird nach orthopädietechnischer Verordnung auf Maß ein technisches Hilfsmittel für Sie erstellt. Hierzu zählen neben der klassischen Einlagenversorgung ebenso Prothesen und Orthesen, Bandagen und Korsetts.



Zurück zur Übersicht konservative Therapie